4. Januar 2020 / Allgemeines

Das Singen an der Krippe war ein voller Erfolg

Mit viel Applaus würdigten die Besucher die Arbeit der Chöre.

Anzeige

Zum Singen an der Krippe hatte die Kapellengemeinde Dünninghausen der Pfarrgemeinde St. Stephanus eingeladen. In der sehr gut besuchten Kapelle konnte Renate Patzelt viele Besucher von nah und fern begrüssen.

Der besondere Gruss ging an die drei Chöre die diesen sehr harmonischen Konzertabend gestaltet hatten. Der Chor "Second Voice" unter der Leitung von Thomas Niehaus sowie der Mitarbeiterchor des Elisabeth Krankenhaus "Tautropfen" unter der Leitung von Christian Weber konnten ihre weihnachtlichen Darbietungen präsentieren. Unter der Leitung von Nathalie Rath mit dem Kapellenchor Dünnunghausen rundete den Abend ab.

Mit viel Applaus würdigten die Besucher die Arbeit der Chöre und freuen sich auf ein Wiedersehen in 2021.

Von Bernd Kruse

 

Meistgelesene Artikel

Ein närrisches Märchen: Rosenmontag 2024 – Beckums Zauberland erwacht in Narrenpracht
Lokales

Wo Narren tanzen und Kapellen klingen, Beckums Märchenumzug lässt Herzen springen

weiterlesen...
Weiberkarneval 2024: Beckums Närrinnen erobern die Innenstadt
Lokales

Rumskedi – Helau, die Weiber stehl‘n die Show!

weiterlesen...
Rosenmontagszug im Beckum
Lokales

am Montag, 12. Februar 2024

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Buchtipp der Woche:
Allgemeines

Empfohlen von der Buchhandlung Margret Holota in Beckum

weiterlesen...
Buchtipp der Woche:
Allgemeines

Empfohlen von der Buchhandlung Margret Holota in Beckum

weiterlesen...