28. September 2018 / Allgemeines

Couragierter Bürger gab Hinweis auf mögliche Alkoholfahrt

Polizeimeldung

Couragierter Bürger gab Hinweis auf mögliche Alkoholfahrt

Am Donnerstag, gegen 16.50 Uhr, erhielt die Polizei von einem couragierten Bürger einen Hinweis auf eine mögliche Alkoholfahrt in Beckum.

Die Einsatzkräfte fahndeten nach dem Fahrer samt Fahrzeug und stellten dieses auf der Virchowstraße fest. Hierbei beobachteten die Beamten, dass der Fahrzeugführer nicht in der Lage war sein Auto zu führen. Den Anweisungen der Einsatzkräfte konnte der 58-Jährige ebenfalls nur bedingt folgen. Die Polizisten ließen den Mann einen Atemalkoholtest durchführen, der positiv verlief. Daraufhin nahmen sie den Beckumer zur Blutprobenentnahme mit und stellten seinen Führerschein sicher.

 

Quelle

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...