21. April 2020 / Allgemeines

Corona-Virus: Zahl der Neu-Infizierten steigt nur leicht

Kreis Warendorf

Anzeige

Die Zahl der Menschen im Kreis Warendorf, die sich seit dem 7. März 2020 mit dem Coronav-Virus infiziert haben, ist am Dienstag (21. April) nur leicht auf 430 angestiegen. Ebenfalls gestiegen ist die Zahl der Menschen, die wieder genesen sind. Der Kreis Warendorf meldet hier die Zahl von 316 Personen, damit sind dies fünf mehr als noch am Vortag (Montag). Akut erkrankt sind noch 106 Menschen. Unverändert ist die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben Menschen im Kreis Warendorf, die mit acht beziffert wird.

Die aktuellen Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Kreis:

  • Ahlen: 61 gemeldete Infektionsfälle, davon 27 Gesundete, 2 Verstorbene, 32 akut Erkrankte
  • Beckum: 27 Infektionen, davon 20 Gesundete, 1 Verstorbener, 6 akut Erkrankte
  • Beelen: 11 Infektionen, davon 7 Gesundete, 4 akut Erkrankte
  • Drensteinfurt: 39 Infektionen, davon 33 Gesundete, 1 Verstorbener, 5 akut Erkrankte
  • Ennigerloh: 19 Infektionen, davon 19 Gesundete
  • Everswinkel: 30 Infektionen, davon 23 Gesundete, 7 akut Erkrankte
  • Oelde: 65 Infektionen, davon 42 Gesundete, 3 Verstorbene, 20 akut Erkrankte
  • Ostbevern: 6 Infektionen, davon 5 Gesundete, 1 Verstorbener
  • Sassenberg: 17 Infektionen, davon 12 Gesundete, 5 akut Erkrankte
  • Sendenhorst: 37 Infektionen, davon 31 Gesundete, 6 akut Erkrankte
  • Telgte: 36 Infektionen, davon 30 Gesundete, 6 akut Erkrankte
  • Wadersloh: 25 Infektionen, davon 18 Gesundete, 7 akut Erkrankte
  • Warendorf: 57 Infektionen, davon 49 Gesundete, 8 akut Erkrankte

 

Quelle: Kreis Warendorf

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...