11. Juni 2018 / Allgemeines

Buchtipp der Woche

"Der letzte Verrat" von Nicola Moriarty

Buchtipp der Woche

"Der letzte Verrat" von Nicola Moriarty

Vier Frauen haben sich - wie es wohl oft passiert - auseinander gelebt. Früher waren sie gut befreundet und haben alles miteinander geteilt und durchlitten, gefreut, (er-)lebt.
Nun treffen sie sich zwar immer noch jährlich im Urlaub, den die kinderlose Joni weiterhin organisiert, aber sie bekommen immer mehr das Gefühl, nicht mehr wie Freundinnen miteinander reden zu können, sich zu offenbaren. Und so greifen sie zur Methode des Briefes, um sich alles von der Seele zu schreiben - anonym. Doch dann taucht ein 5. Brief auf, der einen bedrohlichen Unterton voller Hass besitzt.

Wer hat diesen Brief geschrieben? Ein Buch, das mitunter nachdenklich stimmt, das in einem Beichtstuhl beginnt, in dem sich Joni vom Pfarrer Hilfe erhofft. Ein Buch über Freundschaft, aber auch Verrat, Betrug und Schuldgefühlen und dann wieder geprägt von Reue. Die so unterschiedlichen Frauen kommen einem in diesem Buch näher und man rätselt als Leser mit über diesen 5. Brief.

Interessante Geschichte, guter Schreibstil und gute Unterhaltung. 

ISBN:  978-3-492-06090-5

Preis: 15,00€

Dieser tolle Buchtipp der Woche kommt von unserem Partner Buchhandlung Margret Holota.

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...