26. März 2018 / Allgemeines

Buchtipp der Woche

Lied der Weite von Kent Haruf

Buchtipp der Woche

Lied der Weite

Die kleine Stadt Holt in Colorado und ihre Bewohner zieht einen sofort in ihren Bann. Kent Haruf hatte schon eine eigener Art zu schreiben. Eine Art auch Ungesagtes zwischen den Zeilen auszudrücken. Manche Sätze muss man einfach mehrmals lesen, auf sich wirken lassen, weil sie so schön sind, fast schon Poesie. Und weil diese einzelnen, oft einfachen Sätze, so viel sagen, einem so viel zum Nachdenken geben. 

Die Bewohner leben, lieben und hassen sich. Ungerechtigkeit geschieht, Hilfsbereitschaft blüht auf, dort, wo man es am wenigsten erwartet. Liebe und Hass bahnt sich seinen Weg. Nicht jedes Problem wird gelöst, aber das Ende stimmte trotzdem positiv, man könnte noch Stunden weiterlesen. 

 

Preis: 24,-- €

ISBN: 978-3-257-07017-0

Dieser tolle Buchtipp der Woche kommt von unserem Partner Buchhandlung Margret Holota.

Weitere Artikel derselben Kategorie

NRW-Stärkungspakt: Stadt Beckum verlängert Antragsfrist
Allgemeines

Soziale Einrichtungen und Vereine können bis 27. Juni Bedarf anmelden

weiterlesen...
Heute ist erster deutschlandweiter Tag der Biotonne
Allgemeines

...weil sie ihren Ehrentag verdient hat

weiterlesen...
Sicher unterwegs mit dem Lastenrad
Allgemeines

Verkehrswacht im Kreis Warendorf

weiterlesen...