16. April 2022 / Allgemeines

Brennnessel als „Heilpflanze des Jahres 2022“

Nachlass im Reformhaus Zurhorst

Viele Gärtner halten die Brennnessel für Unkraut und vernichten sie in ihrem Garten.

Doch die Experten-Jury des Naturheilvereins NHV Theophrastus hat die Brennnessel in diesem Jahr zur „Heilpflanze des Jahres“ gewählt.

Der Grund war ihre vielseitige Verwendung. Von der Brennnessel kann die ganze Pflanze, also Kraut, Früchte und die Wurzel genutzt werden.  

Für die Brennnessel (Urtica dioica) sind heute verschiedene Heilwirkungen wissenschaftlich belegt. 

Im Reformhaus Zurhorst ist die Brennnessel zu finden in verschiedenen Produkten:

  • als Heilkräutertee in loser Form oder als Filterbeutel
  • in vielen Kräuterteemischungen, auch als Basen Tee
  • in freiverkäuflichen Naturarzneimitteln als naturreinen Heilpflanzensaft und als Tonika
  • in der Naturkosmetik in Shampoo und als Haarseife

Reformhaus Zurhorst greift das Motto „Heilpflanze des Jahres“ auf und gewährt auf diese Produkte im Monat April einen Nachlass.

 

Meistgelesene Artikel

Absage der 800-Jahr-Feier in Beckum
Lokales

Fehlkalkulationen im Haushaltsplan

weiterlesen...
Der RUMMELskedi bringt historischen Flair zu Beckums 800-Jahr-Feier
Lokales

Jahrmarkt der FILOUmenalen historischen Superlative

weiterlesen...
Schwerer Verkehrsunfall in Beckum
Polizeimeldung

Zusammenstoß im Gegenverkehr fordert Verletzte

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...