9. August 2017 / Allgemeines

Beckumer besuchen die Kaisertage in Heringsdorf

In Beckums Partnerstadt Seebad Heringsdorf wurde das 20. Jubiläum gefeiert

Beckumer besuchen die Kaisertage in Heringsdorf

In Beckums Partnerstadt Seebad Heringsdorf wurde am vergangenen Wochenende das 20. Jubiläum der Kaisertage gefeiert. Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann und Mitglieder der Ratsfraktionen waren gerne der Einladung hierzu gefolgt und nach Heringsdorf gereist.

Der Heringsdorfer Bürgermeister Lars Petersen begrüßte die Beckumer – insbesondere die neue Vorsitzende des Fördervereins Grodków-Heringsdorf, Birgit Harrendorf-Vorländer - und lud zu einem geführten Rundgang im 1. Kur-und Heilwald Europas und zur Bismarckhöhe ein. Mit dem Gesundheitsparcours zwischen der Heringsdorfer Grundschule und dem Ahlbecker Jägersberg ist Beckums Partnerstadt Vorreiter für drei weitere in Mecklenburg-Vorpommern geplante Kur- und Heilwälder in Bad Doberan, Krakow am See und Sassnitz, erläuterte der stellvertretende Bürgermeister Andreas Hartwig.

Nach den Heilwald-Stationen „Platz der Stille und Ruhe“, „Sensorikpfad“ und „Motorikpfad“ und dem Poesiepfad, der mit Zitaten berühmter Persönlichkeiten zum Wald unterhält, traf man sich in geselliger Runde zum „Klönsnack“ am Stettiner Haff zum Grill-und Räucherbuffetabend.

Von Heringsdorfer Seite hatte Norbert Grimm ein schönes Programm für die westfälischen Gäste zusammengestellt. Hierzu gehörte auch ein Besuch des Traumtheaters Salome im Kaiserbädersaal, das alle begeisterte. Der Samstag stand ganz im Zeichen der Kaisertage. Die Beckumer Delegation warf sich in historische Kostüme und folgte dem Kaiserpaar, das von der Kutsche aus die Besucher am Straßenrand grüßte. Der Festumzug verlief durch die Straßen des Seebads Heringsdorf bis zur Konzertmuschel, wo das Kaiserpaar und die Festgesellschaft mit „Hoch“-Rufen standesgemäß begrüßt wurden. Abends am Strand bei einem Grillfest und gemütlichen Beisammensein ließ man diese besonderen nostalgischen Stunden gemeinsam Revue passieren.

Viel zu schnell vergeht die Zeit zwischen Strand und Promenade, Umzug und Plauderei über Altes und Neues und es heißt Auf Wiedersehen, spätestens bis zu den Pütttagen in Beckum, zu dessen Besuch die Heringsdorfer herzlich eingeladen wurden.

 

Auf dem Gruppenfoto: Die Beckumer Delegation in historischen Kostümen vor dem Umzug bei den Kaisertagen 2017 in Heringsdorf

 

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...
Automatische Parküberwachung auf EDEKA-Parkplatz in Beckum
Meldung der Stadt Beckum

Stadt Beckum ab 1. Juli nicht mehr für Überwachung zuständig

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...