16. Dezember 2017 / Allgemeines

Beckum: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursacht und geflüchtet

Polizeimeldung

Beckum: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss verursacht und geflüchtet

Am Samstag, um 02:30 Uhr beschädigte ein 24-jähriger Mann aus Beckum mit seinem Transporter einen Bauzaun auf der Elmstraße in Beckum. Danach setzte der Transporterfahrer seine Fahrt fort, wurde dabei aber von einem weiteren Verkehrsteilnehmer beobachtet.

Dieser verständigte die Polizei, die den Transporter auf der Kalkstraße anhalten und kontrollieren konnte. Dabei stellte sich heraus, dass der Beckumer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Weiterhin führte er das Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet.

 

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...