30. Oktober 2017 / Allgemeines

Beckum-Neubeckum. Mann zeigte sich in schamverletzender Weise

Polizeimeldung

Beckum-Neubeckum. Mann zeigte sich in schamverletzender Weise

Am Freitag, gegen 20.20 Uhr, zeigte sich ein Unbekannter zwei Frauen am Bahnhof in Neubeckum in schamverletzender Weise. Der Mann stand auf dem Bahnsteig 8, während sich die Geschädigten auf dem Bahnsteig 6 befanden. Plötzlich zog der Unbekannte seine Hose herunter und manipulierte an seinem Geschlechtsteil.

Der Tatverdächtige ist etwa 28 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß, sehr dick, hellhäutig, hat kurze, braune Haare und trug eine hellblaue Steppjacke.

 

Hinweise zu dem flüchtigen Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

 

 

Weitere News aus Beckum findest Du hier.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...