13. August 2017 / Allgemeines

Beckum, Maria-Kahle-Straße, Verkehrsunfall mit Flucht

Polizeimeldung

Beckum, Maria-Kahle-Straße, Verkehrsunfall mit Flucht

Heute Nacht kam es gegen 03:04 Uhr in Beckum auf der Maria-Kahle-Straße zu einem Verkehrsunfall mit Flucht.

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr gegen einen am Fahrbahnrand geparkten PKW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW auf einen davor geparkten LKW geschoben. Der Fahrer versuchte noch mit seinem beschädigten PKW davon zu fahren, schaffte es aber nur noch bis zum Kreisverkehr am Mühlenweg. Von hier entfernte er sich dann zu Fuß von der Unfallstelle, ohne sich um den Schadensregulierung in ausreichender Weise gekümmert zu haben. Zeugen konnten eine männliche Person beobachten, die sich von der Unfallstelle entfernte.

Der Fahrer wird beschrieben als etwa 24 bis 30 Jahre alt, schlanke bis sportliche Statur, blonde Haare mit sogenanntem Undercut. Er trug eine gestreifte kurze Hose und ein Sweatshirt. Es entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in einer Höhe von etwa 23.000 Euro.

Weitere Zeugen, sowie der Unfallverursacher werden gebeten, sich mit der Polizei in Beckum unter der Telefonnummer 02521-9110 oder der E-Mail poststelle.warendorf@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen.

 

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...