12. November 2018 / Allgemeines

Autofahrerin erfasst Fußgängerin bei Straßenüberquerung

Polizeimeldung

Autofahrerin erfasst Fußgängerin bei Straßenüberquerung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fußgängerin ereignete sich am Sonntag um 18.15 Uhr, in Beckum.

Eine 23-jährige Beckumerin beabsichtigte, die Neubeckumer Straße kurz vor der Kreuzung Zementstraße fußläufig zu überqueren. Beim Betreten der Fahrbahn wurde sie aus bislang unbekannten Gründen von dem Pkw einer 58-jährigen Ahlenerin erfasst, die die Neubeckumer Straße in Richtung Innenstadt befuhr.

Durch die Kollision erlitt die 23-Jährige schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in eine nahegelegene Unfallklinik.

Für die Dauer der über zweistündigen Unfallaufnahme war die Neubeckumer Straße einseitig gesperrt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

 



Quelle

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tanne auf dem Kreishaus stimmt auf die Vorweihnachtszeit ein
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Tourismus im Kreis auf Rekordniveau
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Polizei besucht Ausstellung über Antisemitismus
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...