8. Januar 2019 / Allgemeines

Ausstellungseröffnung mit Neujahrsempfang im Stadtmuseum Beckum

Die Magie der Blumen – Faszination, Schönheit, Vollkommenheit

Anzeige

Die Aufbauarbeiten für die erste Kunstausstellung im neuen Jahr sind im Beckumer Stadtmuseum in vollem Gange.

Zusammen mit den Mitarbeitern des Museums legt die Künstlerin, Susanna Taras, in dieser Woche Hand an, um großformatige Knüpfarbeiten mit Nägeln an der Wand zu befestigen. „Blumen und Blüten sind für mich Ausdruck von Schönheit, strahlender Freude und gebündelter Energie“, sagt sie. Ihr buntes Leuchten, so hofft sie, wird auch die Interessierten, die zur Ausstellungseröffnung, am 18. Januar, um 18.30 Uhr, ins Beckumer Stadtmuseum kommen, in ihren Bann ziehen.

Zu sehen sind hier geknüpfte, fantasievolle  Blumenbilder der vergangenen 25 Jahre.  Die Künstlerin lebt und arbeitet in Potsdam und hat im Anschluss an ihr Kunststudium begonnen die großformatigen Bildwerke zu erstellen. Die Ausstellung kann bis zum 17. März besucht werden.

 

Von Elisabeth Eickmeier

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie