19. November 2018 / Allgemeines

Auseinandersetzung unter Fußballfans sorgt für Spielabbruch

Polizeimeldung

Auseinandersetzung unter Fußballfans sorgt für Spielabbruch

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

"Am Sonntag, um 13.15 Uhr, brach der Schiedsrichter eines Fußballspieles der Kreisliga B in der Beckumer Römerkampfbahn das Spiel auf Grund von Ausschreitungen unter den Fans vorzeitig ab.

Während des Spiels zwischen den Mannschaften der SpVg Beckum und Barisspor Oelde gerieten bei Spielstand von 3:0 für Beckum Anhänger beider Mannschaften in einen verbalen Streit. In diesen Streit mischten sich im weiteren Verlauf auch Spieler und Vertreter der Gastmannschaft ein. Im Laufe der Auseinandersetzung kam es dann zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der sich zwei Personen leicht verletzten.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte befanden sich die Mannschaften in ihren Kabinen und unter den Fans war die Stimmung gereizt. Der Schiedsrichter brach die Begegnung ab." Quelle

Einen detaillierten Bericht von msl24.de findest Du hier: www.msl24.de/spiel-zwischen-beckum-und-barisspor-oelde-nach-krawalle-abgebrochen.html

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tanne auf dem Kreishaus stimmt auf die Vorweihnachtszeit ein
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Tourismus im Kreis auf Rekordniveau
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Polizei besucht Ausstellung über Antisemitismus
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...