5. September 2019 / Allgemeines

Asphaltsanierungen im Stadtgebiet

Stadt Beckum

Anzeige

Die Asphaltdecken auf den Straßen Augustin-Wibbelt-Straße (Everkeweg bis Hamburger Straße), Eichengrund, Virchowstraße, Friedrich-von-Bodelschwingh-Straße und Turmstraße (ab Hausnummer 22 bis „Im Südfelde“), Dresdener Straße (Breslauer Straße bis Danziger Straße) und Höckelmerstraße (Dorfstraße bis „Große Hoellert“) werden demnächst im Kalteinbau saniert.

Die dafür erforderlichen Vorarbeiten sollen am Dienstag, den 10. September 2019 beginnen und je nach Wetterlage voraussichtlich bis zum 20. September 2019 dauern. Während dieser Zeit können die Straßen weiter befahren werden. Die Stadt Beckum bittet aber darum, währenddessen nicht über Straßenabläufen und Kanaldeckeln zu parken.

Im Laufe der letzten Septemberwoche und der ersten Oktoberwoche sollen dann die Asphaltbeläge auf den genannten Straßen saniert werden. Regenwetter kann dabei zu Verschiebungen führen. Für diese Arbeiten muss der jeweilige Straßenabschnitt komplett gesperrt werden,  die Gehwege bleiben vollständig nutzbar.

Für die  Sperrungen werden mit einer Vorlaufzeit von 3 Tagen Halteverbote eingerichtet und die Anwohnerinnen und Anwohner gebeten, ihre Autos außerhalb des Baustellenbereichs zu parken. Die Straßen können schon 4 Stunden nach Abschluss der Instandsetzungsarbeiten wieder befahren werden.

Die Stadt Beckum informiert die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner in einem gesonderten Anschreiben und bittet um Verständnis.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Sitzung der KG
Lokales

Karnevalsgesellschaft startet wieder durch!

weiterlesen...
Tannenbaumaktion am 14. Januar 2023
Lokales

Kolpingfamilie Beckum

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Haushalt der Stadt Beckum freigegeben
Allgemeines

Meldung des Kreis Warendorfs

weiterlesen...
Alkohol und Jugendschutz: Kreisweite Kampagne „Du entscheidest“
Allgemeines

Gefahren und Folgen von Alkoholkonsum insbesondere in der Karnevalszeit

weiterlesen...
Berufswahl: IHK beantwortet Elternfragen
Allgemeines

Online-Veranstaltung am 26. Januar

weiterlesen...