11. April 2018 / Allgemeines

Arbeit an den Entwicklungskonzepten für Roland und Vellern beginnt

Für die Zukunft der Stadtteile

Arbeit an den Entwicklungskonzepten für Roland und Vellern beginnt

Am 15.März fiel im Landgasthaus Brand (Vellern) im Rahmen einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung der Startschuss für die beiden „Dorfinnenentwicklungskonzepte“ (kurz: DIEK) für die Beckumer Stadtteile Roland und Vellern. Zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger aus beiden Stadtteilen waren zur Auftaktveranstaltung gekommen, um sich über die anstehenden Beteiligungsprozesse zu informieren. Mit den beiden DIEKs sollen vor allem die Menschen aus Roland und Vellern die Zukunftsplanung ihrer Heimatorte selbst in die Hand nehmen. Nun setzt sich die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger in beiden Stadtteilen mit einem ersten themenbezogenen Arbeitskreis fort – Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht! Dazu findet in zwei parallel am 12. April um 18.30 Uhr stattfindenden Veranstaltungen der erste von zwei handlungsfeldbezogenen Arbeitskreisen statt, zu der alle Bürgerinnen und Bürger aus Roland und Vellern herzlich eingeladen sind:

DIEK Roland: Handlungsfeldarbeitskreis „Wohnen, Leben und Versorgen in Roland“
Datum: 12.4.2018 um 18.30 Uhr
Ort: Bürgerzentrum Roland

DIEK Vellern: Handlungsfeldarbeitskreis „Wohnen, Leben und Versorgen in Vellern“
Datum: 12.4.2018 um 18.30 Uhr
Ort: Altes Pfarrhaus Vellern

In beiden Arbeitskreisen sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu aufgerufen, auf Grundlage der in der Auftaktveranstaltung gesammelten Stärken, Schwächen und Besonderheiten gemeinsame Leitideen für die Zukunft und Zielvorstellungen in den Themenbereichen „Wohnen, Leben und Versorgen“ zu diskutieren. Hierauf aufbauend können auch bereits erste Projektideen eingebracht und entwickelt werden. Dipl.-Ing. Vera Lauber und Dr. Frank Bröckling von den betreuenden Planungsbüros freuen sich auf eine rege Teilnahme: „Wie gut die fertigen DIEKs für Roland und Vellern am Schluss sein werden, hängt entscheidend davon ab, wie intensiv sich die Menschen aus beiden Stadtteilen mit ihren Ansichten und ihren Ideen in die Prozesse eingebracht haben. Insofern können wir nur jeden einzelnen herzlich einladen, diese große persönliche Chance zur Zukunftsgestaltung wahrzunehmen“, so die Planer. Tatsächlich sind die Veranstaltungen in den beiden DIEK-Prozessen offen für Alle und für zunächst jede Idee.

>> Informationen rund um die DIEKs Roland und Vellern gibt es im Internet unter www.beckum.de/diek-roland und www.beckum.de/diek-vellern sowie bei den beauftragten Planungsbüros.

Meistgelesene Artikel

Ein närrisches Märchen: Rosenmontag 2024 – Beckums Zauberland erwacht in Narrenpracht
Lokales

Wo Narren tanzen und Kapellen klingen, Beckums Märchenumzug lässt Herzen springen

weiterlesen...
Weiberkarneval 2024: Beckums Närrinnen erobern die Innenstadt
Lokales

Rumskedi – Helau, die Weiber stehl‘n die Show!

weiterlesen...
Raubüberfall in Beckumer K+K Markt
Polizeimeldung

Täter bedrohen Kassiererin mit Pistole

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Buchtipp der Woche:
Allgemeines

Empfohlen von der Buchhandlung Margret Holota in Beckum

weiterlesen...
Buchtipp der Woche:
Allgemeines

Empfohlen von der Buchhandlung Margret Holota in Beckum

weiterlesen...