31. Dezember 2019 / Allgemeines

Alkoholisiert vor Straßenschild gefahren

Polizeimeldung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am 30.12.2019, gegen 17.15 Uhr kam es in Beckum-Neubeckum auf der Gustav-Moll-Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger aus Grebenstein fährt mit seinem Hyundai auf der Hauptstraße in Richtung stadtauswärts. Er biegt in den Kreisverkehr in der Höhe der Sparkasse und tochiert dabei ein auf der Fußgängerquerungshilfe stehendes Schild. Der Grebensteiner fährt anschließend weiter.

Nach Zeugenhinweisen kann er durch die eingesetzten Beamten der Polizeiwache Beckum in Tatornähe angetroffen werden. Bei seiner Überprüfung stellen die Beamten deutlichen Alkoholeinfluss fest. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,82 Promille. Dem 22-jährigen wird eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tanne auf dem Kreishaus stimmt auf die Vorweihnachtszeit ein
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Tourismus im Kreis auf Rekordniveau
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Polizei besucht Ausstellung über Antisemitismus
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...