20. Mai 2017 / Allgemeines

Alkoholisiert einen Verkehrsunfall verursacht.

Gestern, um 23.30 Uhr

Alkoholisiert einen Verkehrsunfall verursacht.

Gestern, um 23.30 Uhr befuhr ein 24jähriger aus Beckum mit seinem Pkw die B 58 aus Richtung Diestedde kommend in Fahrtrichtung Beckum. In einer scharfen Rechtskurve kurz vor der Kreuzung B 58 / Stromberger Straße kam dieser nach links von der Fahrbahn ab bzw. folgte er nicht der Rechtskurve, sondern fuhr geradeaus in die Leitplanke. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Er gab an nach dem Verkehrsunfall Alkohol getrunken zuhaben, deshalb wurden ihm im Krankenhaus zwei Blutproben entnommen und der Führerschein wurde beschlagnahmt.

 

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie