19. Mai 2019 / Allgemeines

Alkoholisert Verkehrsunfall verursacht

Polizeimeldung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am 19.05.2019 gegen 12:40 Uhr befuhr ein 45-Jähriger aus Neubeckum die Ostenfelder Straße in Richtung Ennigerloh. Nachdem er zwei Radfahrer überholt hatte, kam er nach dem Wiedereinscheren nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im rechten Straßengraben zum Stillstand.

Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Vortest ergab einen Wert von über zwei Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Der Unfallverursacher wurde mit einem Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Letztendlich blieb er unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand ein Totalschaden.

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Sitzung der KG
Lokales

Karnevalsgesellschaft startet wieder durch!

weiterlesen...
Tannenbaumaktion am 14. Januar 2023
Lokales

Kolpingfamilie Beckum

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Haushalt der Stadt Beckum freigegeben
Allgemeines

Meldung des Kreis Warendorfs

weiterlesen...
Alkohol und Jugendschutz: Kreisweite Kampagne „Du entscheidest“
Allgemeines

Gefahren und Folgen von Alkoholkonsum insbesondere in der Karnevalszeit

weiterlesen...
Berufswahl: IHK beantwortet Elternfragen
Allgemeines

Online-Veranstaltung am 26. Januar

weiterlesen...