15. Januar 2022 / Allgemeines

Aktuelle Informationen zu Besuchen im St. Elisabeth-Hospital

Schnelltest und FFP2-Maske

Für Besuche im St. Elisabeth-Hospital Beckum gilt weiterhin, dass alle Besucher:innen unabhängig vom Immunitätsstatus grundsätzlich ein negatives Schnelltestergebnis (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen müssen.  

Voraussetzung für den Besuch ist weiterhin eine FFP2-Maske, die während des gesamten Aufenthaltes und auch in den Zimmern zu tragen ist. Für Patient:innen auf der Intensiv- und Isolierstation gelten gesonderte Regelungen, die mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden müssen. Besucher:innen müssen sich am Empfang mit der Adresse registrieren lassen und sich einem kurzen Gesundheitscheck unterziehen. Um die Registrierung zu vereinfachen, ist es auch möglich, das Formular auf der Startseite des St. Elisabeth-Hospitals Beckum unter www.krankenhaus-beckum.de herunterzuladen und bereits ausgefüllt mitzubringen. Hier finden Sie auch ausführliche Informationen zur aktuellen Besucherregelung.

Aktuelle und medizinisch zuverlässige Informationen zum Corona-Virus stellt das Robert-Koch-Institut auf seiner Internetseite bereit: www.rki.de

Meistgelesene Artikel

Sitzung der KG
Lokales

Karnevalsgesellschaft startet wieder durch!

weiterlesen...
Tannenbaumaktion am 14. Januar 2023
Lokales

Kolpingfamilie Beckum

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Haushalt der Stadt Beckum freigegeben
Allgemeines

Meldung des Kreis Warendorfs

weiterlesen...
Alkohol und Jugendschutz: Kreisweite Kampagne „Du entscheidest“
Allgemeines

Gefahren und Folgen von Alkoholkonsum insbesondere in der Karnevalszeit

weiterlesen...
Berufswahl: IHK beantwortet Elternfragen
Allgemeines

Online-Veranstaltung am 26. Januar

weiterlesen...