20. September 2019 / Allgemeines

81-jähriger Mann wird vermisst

Polizeimeldung

+++UPDATE+++

Der Vermisste konnte nach umfangreichen Suchmaßnahmen durch einen Flächensuchhund des Deutschen Roten Kreuzes aufgefunden werden. Bei der Suche nach dem Vermissten war auch u.a. ein Polizeihubschrauber beteiligt.

Die vermisste Person wurde mit einem Rettungswagen zur weiteren medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei bedankt sich für die Unterstützungen bei den Suchmaßnahmen.

-----

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Seit Donnerstag, den 19.09.2019, 21.45 Uhr, wird in Neubeckum ein 81-jähriger Mann vermisst. Der Senior stammt aus Beckum, ist aber aktuell in Neubeckum zur Kurzzeitpflege untergebracht.

Der unter Demenz leidende Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • circa 160 cm groß,
  • weiße Haare,
  • bekleidet mit blauer Jeanshose, hellem T-Shirt und grauer Jacke,
  • trägt vermutlich Hausschuhe (Pantoffeln).

Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt die Polizeiwache in Beckum, Telefon 02521-9110 oder unter der E-Mail-Adresse poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Quelle

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tanne auf dem Kreishaus stimmt auf die Vorweihnachtszeit ein
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Tourismus im Kreis auf Rekordniveau
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Polizei besucht Ausstellung über Antisemitismus
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...