27. März 2020 / Allgemeines

279 bestätige Coronavirus-Infektionen im Kreis Warendorf

Eine Meldung des Kreis Warendorf

Es folgt eine Meldung des Kreis Warendorfs:

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen ist im Kreis Warendorf am Freitagnachmittag (27. März) weiter angestiegen. Das Gesundheitsamt meldete 279 Fälle – das sind 25 mehr als am Vortag bekannt waren. Von den 279 Erkrankten sind 22 mittlerweile wieder gesund. Wie berichtet gab es im Kreis einen Todesfall zu beklagen.

Die Städte und Gemeinden im Kreis sind wie folgt betroffen: Ahlen (19), Beckum (22), Beelen (10), Drensteinfurt (26), Ennigerloh (16), Everswinkel (23), Oelde (46), Ostbevern (4), Sassenberg (11), Sendenhorst (23), Telgte (19), Wadersloh (12) und Warendorf (48).

Weitere Informationen zum Thema findest du unter www.kreis-warendorf.de

 

 

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tanne auf dem Kreishaus stimmt auf die Vorweihnachtszeit ein
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Tourismus im Kreis auf Rekordniveau
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Polizei besucht Ausstellung über Antisemitismus
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...