2. August 2018 / Allgemeines

21 junge Menschen beginnen die Ausbildung bei Ostendorf

Herzlich Willkommen im Team!

21 junge Menschen beginnen die Ausbildung bei Ostendorf

Anzeige

Gestern begann für 21 junge Menschen mit dem Start ihrer Ausbildung ein neuer Lebensabschnitt.
Sie erlernen in den nächsten 3 bzw. 3 ½ Jahren den Beruf des Automobilkaufmannes, Groß- und Außenhandelskaufmannes oder des Kfz-Mechatronikers. In diesem Jahr tritt auch zum ersten Mal ein Dualer Student seine Ausbildung an, in nur sieben Semestern wird er drei anerkannte Ausbildungsabschlüsse erreichen. Die Neueinsteiger teilen sich auf die mittlerweile 7 Betriebe des Autohauses auf. Je nach Berufsbild wechseln sie im Laufe der Ausbildung regelmäßig die Fachbereiche, Abteilungen und Standorte. Dabei lernen sie nicht nur alle relevanten Themen rund um das Automobil kennen, sondern auch die Vorzüge einer starken Gemeinschaft – dem Ostendorf Team. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen 438 Mitarbeiter in den Betrieben in Ahlen, Beckum, Hamm, Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Soest und Lippstadt. Insgesamt absolvieren zurzeit 70 Auszubildende ihre Berufsausbildung bei Ostendorf. „Die fundierte Ausbildung junger Menschen genießt höchste Priorität in unserem Unternehmen“, unterstreicht Ausbildungsleiter Christian Müller. 

Einen Überblick über die meisten Standorte, konnten sich die neuen Auszubildenden bereits am ersten Tag bei einer Betriebsbesichtigung verschaffen. Nach der ersten Arbeitswoche, wird dann ein mehrtägiges Kommunikations- und Kontakttraining durchgeführt, bei dem sie in Vorträgen und Rollenspielen auf ihre zukünftigen Aufgaben im Kundenkontakt, aber auch auf die Arbeit im Team vorbereitet werden. Ebenso folgt später ein „Business Styling“, bei dem die Auszubildenden lernen wie wichtig der erste Eindruck im Kundenkontakt ist, und wie sie diesen positiv beeinflussen. 

Viele der neu eingestellten Auszubildenden haben vorher ein Praktikum bei Ostendorf absolviert. „Diese Chance sollten interessierte Schüler nutzen. Es gibt beiden Seiten die Möglichkeit sich vorab kennenzulernen“, so Christian Müller. Er weist weiterhin alle zukünftigen Schulabsolventen darauf hin, dass es bereits jetzt schon Zeit ist, die Bewerbungen für das kommende Jahr (Ausbildungsstart 01.08.2019) einzureichen, da das Auswahlverfahren im Herbst bereits beginnt. 

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...