22. Dezember 2017 / Allgemeines

10 Jahre Blumenspende für St. Elisabeth-Hospital Beckum

Auf allen Stationen des Krankenhauses werden die Blumensträuße ihren Platz finden

10 Jahre Blumenspende für St. Elisabeth-Hospital Beckum

Die Diensthabenden, Patienten und Besucher des St. Elisabeth-Hospitals Beckum können sich zu Weihnachten über einen Blumengruß freuen, der von der Firma Blumen Olbert aus Wadersloh-Diestedde gespendet wird.

Auf allen Stationen des heimischen Krankenhauses werden die schmucken, weihnachtlichen Blumensträuße ihren Platz finden und dürften dort eine Augenweide sein.

Den Kontakt zu der Firma Blumen Olbert stellt seit mittlerweile 10 Jahren der Verein der Freunde und Förderer des St. Elisabeth-Hospitals Beckum her. „Wir freuen uns, allen Menschen, die über die Feiertage im Krankenhaus sind, eine Freude zu bereiten“, erklärte Bernhard Pinkerneil, von der Firma Blumen Olbert. Der Fördervereinsvorsitzende, Dirk Komitsch, bedankte sich herzlich bei der Firma, für deren Engagement. „Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie uns die Blumengrüße zur Verfügung stellen“, so Komitsch.

 

Zum Foto:

Auf weihnachtliche Blumengrüße auf allen Stationen des St. Elisabeth-Hospitals Beckum freuen sich Maria Olbert-Pinkerneil, Dirk Komitsch und Bernhard Pinkerneil.

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...
Automatische Parküberwachung auf EDEKA-Parkplatz in Beckum
Meldung der Stadt Beckum

Stadt Beckum ab 1. Juli nicht mehr für Überwachung zuständig

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...