14. Oktober 2017 / Allgemeines

Wirtschaftswegekonzept: Abschlussveranstaltung am 17. Oktober

Wegenetzkonzept für den ländlichen Raum

Wirtschaftswegekonzept: Abschlussveranstaltung am 17. Oktober

Die Stadt Beckum hat gemeinsam mit dem Ingenieurbüro GeKomm ein Wegenetzkonzept für den ländlichen Raum erarbeitet. Vertreterinnen und Vertreter der Kommunalpolitik, der Bezirksregierung Münster, des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes, aus dem Kreis der Radfahrerinnen und Radfahrer haben daran mitgewirkt. In insgesamt 6 Workshops konnten sich alle Beckumerinnen und Beckumer an diesem Prozess beteiligen. 

 

Eine abschließende Gelegenheit für die Öffentlichkeit sich über das Wegenetzkonzept zu informieren bietet die Sitzung des Ausschusses für Bauen, Umwelt, Energie und Vergaben am Dienstag, 17. Oktober um 17 Uhr im Ständesaal des Ständehauses (Weststraße 57). Hier wird der aktuelle Stand des erarbeiteten Wegenetzkonzeptes vorgestellt. Dazu können letztmalig weitere Anregungen aufgenommen werden. Nach der Sitzung wird das abschließende Wegenetzkonzept erstellt.

 

Der Entwurf zum Wegenetzkonzept ist online einsehbar auf dem Bürgerdialog-Portalwww.wirtschaftswegekonzept.de. Hierfür ist eine Registrierung erforderlich. In der übernächsten Sitzung des Ausschusses für Bauen, Umwelt, Energie und Vergaben am 15. November soll das Wegenetzkonzept inklusive Bericht abschließend beraten und beschlossen werden.

 

Das Wegenetzkonzept wird zu 75 Prozent mit Mitteln aus dem europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) finanziert.

 

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tanne auf dem Kreishaus stimmt auf die Vorweihnachtszeit ein
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Tourismus im Kreis auf Rekordniveau
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Polizei besucht Ausstellung über Antisemitismus
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...