11. Juni 2019 / Allgemeines

Leitung des Fachbereiches Umwelt und Bauen (w/m/d)

Stadt Beckum

Anzeige

Die STADT BECKUM sucht für die Leitung des Fachbereiches Umwelt und Bauen (w/m/d) eine berufserfahrene Fachkraft mit abgeschlossenem Studium der Rechtswissenschaften oder der Bautechnik (Hochbau, Tiefbau, Landschaftsbau, Umwelt- und Naturschutz).

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vollzeitstelle im Beamten- oder Tarifbeschäftigtenverhältnis
  • eine Eingruppierung je nach persönlicher Voraussetzung bis Besoldungsgruppe A 15 Besoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen oder Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände
  • die Möglichkeit des Erwerbs der Befähigung für eine Verbeamtung, wenn die Voraussetzungen hierfür noch nicht erfüllt sind
  • hohe Entscheidungskompetenz
  • flache Hierarchien
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitgestaltung

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung des Fachbereiches Umwelt und Bauen mit den Fachdiensten Gebäudemanagement, Tiefbau, Umwelt und Grün
  • Koordination der Arbeit der Fachdienste
  • Festlegung der strategischen Ausrichtung des Fachbereiches einschließlich Prioritätensetzung
  • Vertretung der Interessen des Fachbereiches unter Berücksichtigung gesamtstädtischer Interessen sowie der großen wirtschaftlichen Bedeutung des Fachbereiches verwaltungsintern, in den politischen Gremien und gegenüber Externen
  • Teilnahme an den Sitzungen des Verwaltungsvorstandes
  • stellvertretende Leitung der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung Städtischer Abwasserbetrieb Beckum
  • Festlegung grundsätzlicher Verfahrensweisen für den Hoch-, Tief- und Landschaftsbau unter Berücksichtigung der städtischen Finanzen; Entwicklung von Finanzierungskonzepten sowie des Umwelt- und Klimaschutzes
  • Festlegung grundsätzlicher Verfahrensweisen für die den Fachbereich betreffenden Gebührenhaushalte
  • Erarbeitung und Abschluss von städtebaulichen Verträgen in besonders bedeutsamen oder schwierigen Fällen einschließlich Führen der Verhandlungen mit Investitionswilligen, Behörden und anderen beteiligten Stellen
  • Juristische Beratung und Betreuung – bei entsprechender persönlicher Qualifikation – im baurechtlichen Bereich auch außerhalb des Fachbereiches einschließlich verwaltungsinterner Beratung, gerichtlicher und außergerichtlicher Vertretung in Rechtsstreitigkeiten, Abwehr von Ansprüchen Dritter, Geltendmachung städtischer Ansprüche sowie Führen von Vergleichsverhandlungen

Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Wir setzen voraus:

  • abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder in einem der Aufgabenstellung entsprechenden bautechnischen Studiengang
  • Befähigung für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst in der Kommunalverwaltung beziehungsweise die Bereitschaft zur Erlangung dieser Qualifikation
  • Berufliche Erfahrung in den genannten Aufgabenbereichen
  • sicheres Auftreten
  • sicherer Umgang mit Standardsoftware der Bürokommunikation (Microsoft® Office 2010-Produkte)

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Erfahrung im Bereich Führung und Motivation von Beschäftigten
  • Verantwortungsbewusstsein, Dynamik und Entscheidungsfreude
  • selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Die Stadt Beckum fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung. Wir begrüßen daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden nach Maßgabe des Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesgleichstellungsgesetz) bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsschluss: 10. Juli 2019

Bitte senden sie Ihre Bewerbung ohne Bewerbungsmappe mit den üblichen Unterlagen möglichst per E-Mail an:

STADT BECKUM
Herrn Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann - persönlich -
Postfach 18 63
59248 Beckum
strothmann@beckum.de
Kontakt: Frau Nordholt, nordholt@beckum.de – 02521 29-125 oder personal@beckum.de.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Haushalt der Stadt Beckum freigegeben
Allgemeines

Meldung des Kreis Warendorfs

weiterlesen...
Alkohol und Jugendschutz: Kreisweite Kampagne „Du entscheidest“
Allgemeines

Gefahren und Folgen von Alkoholkonsum insbesondere in der Karnevalszeit

weiterlesen...
Berufswahl: IHK beantwortet Elternfragen
Allgemeines

Online-Veranstaltung am 26. Januar

weiterlesen...