27. Februar 2019 / Allgemeines

Hindenburgparkplatz an Rosenmontag vollständig gesperrt

Stadt Beckum

Anzeige

Der Rosenmontagsumzug wird in diesem Jahr über den Hindenburgparkplatz geführt, da die Wilhelmsstraße dafür nicht geeignet ist. Daher muss auf der gesamten Parkfläche ein absolutes Halteverbot eingerichtet und der Parkplatz abgesperrt werden. Die Sperrung wird auf der Sternstraße (B58) in Höhe der Ampel eingerichtet. Eine Auffahrt auf den Lidl-Parkplatz wird daher ebenfalls nicht möglich sein.

Ab 09:00 Uhr am Rosenmontag müssen Autos, die noch auf dem Hindenburgparkplatz stehen, abgeschleppt werden. Das teilte der Fachdienst Recht und Ordnung der Stadt Beckum mit. Weitere Informationen zu Karneval und den Umzügen unter www.beckum.de.

 

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...
Automatische Parküberwachung auf EDEKA-Parkplatz in Beckum
Meldung der Stadt Beckum

Stadt Beckum ab 1. Juli nicht mehr für Überwachung zuständig

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...