24. Juni 2020 / Lokales

Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts der Stadt Beckum

Ausschuss für Stadtentwicklung und Demografie

Die Stadt Beckum hat im Jahr 2009 ein gesamtstädtisches Einzelhandelskonzept erarbeitet, das durch den Rat im Jahr 2010 als städtebauliches Entwicklungskonzept beschlossen wurde. Seither haben sich erhebliche Veränderungen der Einzelhandelssituation und der Rahmenbedingungen ergeben, sodass dieses Konzept fortgeschrieben werden soll, indem ein neues gesamtstädtisches Beckumer Einzelhandelskonzept zur Verfügung gestellt wird. 

Wesentliche Punkte sind dabei die Ermittlung von Potenzialen zu den zentralen Versorgungsbereichen, der Nahversorgung und der Sonderstandorte. Auch eine Sortimentsliste und künftige Steuerungsleitsätze sind hierin enthalten. 

Der Vorschlag von Gregor Stöppel (FWG), den Entwurf der Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes für sechs anstatt für vier Wochen öffentlich auszulegen fand die einstimmige Zustimmung der Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung und Demografie am Dienstagnachmittag.

Ab Mitte der Sommerferien wird der 152 Seiten starke Entwurf öffentlich ausliegen, damit sich Behörden und Interessierte darüber informieren können und die Möglichkeit haben, sich zu den Inhalten zu äußern.

 

Von: Elisabeth Eickmeier

Meistgelesene Artikel

Sitzung der KG
Lokales

Karnevalsgesellschaft startet wieder durch!

weiterlesen...
Tannenbaumaktion am 14. Januar 2023
Lokales

Kolpingfamilie Beckum

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie