14. Januar 2020 / Allgemeines

Farbe für Neubeckum: Energieversorgung Beckum unterstützt praxisnahen Kunstunterricht

Das Kopernikus –Gymnasium verschönert Stadtbild

Anzeige

Praxis und Schule? Das scheint oft nicht zusammenzupassen. Umso wichtiger ist es, dass es Projekte wie „Farbe für Beckum“ gibt, die Schülerinnen und Schülern ermöglichen die Theorie zu verlassen und in das „wahre Leben“ einzutauchen und gleichzeitig etwas für das Stadtbild positiv zu verändern.

Konkret geht es bei dieser Aktion, die durch die Energieversorgung Beckum geleitet wird, darum, dass Stromkästen im Stadtgebiet Beckum und deren Stadtteilen einen neuen Anstrich durch interessierte Bürgerinnen und Bürger erhalten. An diese Aufgabe haben sich auch Schülerinnen und Schüler der Oberstufe am Kopernikus-Gymnasium Neubeckum im Rahmen des Kunstunterrichts getraut und gleich drei Stromkästen in Neubeckum neu gestaltet.

Seit Dezember ziert nun Sandy, das Eichhörnchen aus SpongeBob, einen der Stromkästen und macht aufmerksam auf die Verschmutzung der Weltmeere durch Plastik. Ausgedacht und gestaltet haben dies Aleyna Rabia Yildirim und Denise Buller, die dafür nicht nur Unterrichtszeit, sondern auch mehrere ihrer Pausen geopfert haben. Ebenso kreativ waren Laura Lienkamp und Saskia Neukirch, die die Klimaerwärmung mithilfe von Olaf, dem Schneemann, darstellen, und Felix Große-Westhoff, Alessa Blatton, Nele Merschjohann und Stefan Hohmann, die eine abendliche Waldlichtung stimmungsvoll in Szene setzen. Alle diese Ideen konnten allerdings nur umgesetzt werden, weil die übrigen Schüler des Kurses vorher tatkräftig die Stromkästen durch Säubern und Grundieren vorbereitet hatten.

Während des Projektes bekamen die Schülerinnen und Schüler nicht nur eine Idee davon, welche Berufsfelder im künstlerischen Bereich möglich sind und wozu ihnen ihr erworbenes Wissen aus der Schule nutzen kann, sie erhielten gleichzeitig einen Einblick in den Arbeitsalltag als Grafik- und Werbedesigner und ließen sich dabei nicht vom Wetter und den winterlichen Temperaturen abhalten.

„Zusammen können wir eine ganze Menge erreichen und das Stadtbild verschönern. Danke für das große Engagement der Schüler und der Lehrerin Frau Griesbach-Grünert, ergänzt die Teamleiterin PR der Energieversorgung Beckum, Frau Müller-Knipping .

Und so dürfen nun ihre Kunstwerke in Neubeckum bewundert werden. Wo? Das lässt sich am besten beim nächsten Spaziergang herausfinden!

Ab März 2020 geht es weiter mit der Aktion“ Farbe für Beckum-Stromkästen selber gestalten“. Weitere Informationen findest du unter www.evb-beckum.de/umweltheimat/stromkaesten-selber-bemalen

Meistgelesene Artikel

Ein närrisches Märchen: Rosenmontag 2024 – Beckums Zauberland erwacht in Narrenpracht
Lokales

Wo Narren tanzen und Kapellen klingen, Beckums Märchenumzug lässt Herzen springen

weiterlesen...
Weiberkarneval 2024: Beckums Närrinnen erobern die Innenstadt
Lokales

Rumskedi – Helau, die Weiber stehl‘n die Show!

weiterlesen...
Raubüberfall in Beckumer K+K Markt
Polizeimeldung

Täter bedrohen Kassiererin mit Pistole

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Buchtipp der Woche:
Allgemeines

Empfohlen von der Buchhandlung Margret Holota in Beckum

weiterlesen...
Buchtipp der Woche:
Allgemeines

Empfohlen von der Buchhandlung Margret Holota in Beckum

weiterlesen...