9. Dezember 2019 / Allgemeines

Ex-Paar geriet im Verkaufsraum einer Tankstelle aneinander

Polizeimeldung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am Freitag, 6.12.2019 kam es gegen 23.15 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Ex-Paar in dem Verkaufsraum einer Tankstelle an der Neubeckumer Straße in Beckum. In deren Verlauf schlug die 32-Jährige dem 34-Jährigen mit zwei Bierflaschen auf den Kopf. Beide Personen verletzten sich leicht und bei der Auseinandersetzung wurde weitere Verkaufsgegenstände beschädigt.

Bei dem polizeilichen Einsatz stellte sich heraus, dass der Enniger zuvor deutlich alkoholisiert, ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein sowie mit einem nicht versicherten Auto von Enniger nach Beckum gefahren war. Daraufhin nahmen die Beamten den 34-Jährigen mit zur Blutprobenentnahme. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens blieb der Enniger anschließend noch einige Stunden im Gewahrsam der Polizei.

Die Polizisten leiteten gegen beide Beteiligten Ermittlungsverfahren ein.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Hasenpest: Kreis Warendorf warnt alle Hundehalter!
Lokales

Wichtige Mitteilung zum Schutz der Hunde vor Hasenpest!

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tanne auf dem Kreishaus stimmt auf die Vorweihnachtszeit ein
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Tourismus im Kreis auf Rekordniveau
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Polizei besucht Ausstellung über Antisemitismus
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...