7. März 2019 / Allgemeines

Die Lange Nacht der Bibliotheken

Öffentliche Bücherei Beckum

Anzeige

Deine Bücherei? Lange nicht mehr nur ein Ort verstaubter Bücher und alter Schinken.

Wenn es in der nächsten Woche in ganz NRW wieder heißt „Lange Nacht der Bibliotheken“ lädt auch die Öffentliche Bücherei Beckum zum Ausprobieren, Stöbern und sich inspirieren lassen ein.

Der Verband der Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen (VBNW) hat die Veranstaltung am Freitag, den 15. März in diesem Jahr unter das Motto „Mach es“ gestellt.

Kinder und Jugendliche von 10 – 14 Jahren sind herzlich eingeladen, in Teams von bis zu fünf Mitgliedern den ersten Escape-Room der Öffentlichen Bücherei zu knacken.

Er steht unter dem Thema: „Tatort Pausenraum“.

Die Teams haben dreißig Minuten Zeit, durch das  Lösen verschiedener Rätsel den Code eines Aktenkoffers herauszufinden und so zu verhindern, dass ein peinliches Foto veröffentlicht werden kann.

Wer den Escape-Room lösen will, kann ab sofort eine Startzeit in der Öffentlichen Bücherei Beckum reservieren. Zwischen 15:00 und 19:00 Uhr besteht die Möglichkeit, den Code zu knacken.

Ab 19:30 Uhr kommen dann die Erwachsenen auf ihre Kosten. Die Bücherei hat wie in jedem Frühjahr in etwa zum Zeitpunkt der Leipziger Buchmesse Bernhard Söthe zu Gast.

Beckumer Buchliebhaber schätzen den Buchhändler aus dem Ruhrgebiet bereits seit einigen Jahren und können sich wieder auf eine Auswahl auch jenseits der Bestsellerlisten freuen.

Söthe wird lesenswerte Neuerscheinungen aus verschiedenen Genres im Gepäck haben und bei einem Glas Wein in gemütlicher Atmosphäre empfehlen.

>> Der Eintritt ist frei.

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie