13. Juni 2019 / Allgemeines

Ausstellung zum Thema alternative Energien

Albertus-Magnus-Gymnasium

Anzeige

Alternative Energien sind in Zeiten der „Fridays for Future“ – Bewegungen ein großes Thema und auch am Albertus-Magnus-Gymnasium eine Herzensangelegenheit und Zukunftsthema für Lehrer und Schüler. 

Heute wurde die Ausstellung von der Stadt Beckum und der Vorsitzenden des Fördervereins für Solarenergie (Ortsgruppe Beckum) gemeinsam mit dem Schulleiter Dr. Juri Rolf vorgestellt.

Die Ausstellung ist für etwa 4-6 Wochen im Foyer des AMG aufgestellt, bevor diese zu einem weiteren Ausstellungsort wandert. Derzeit ist die Ortsgruppe Beckum noch auf der Suche nach geeigneten Ausstellungsorten. Es sollen vor allem öffentliche Orte sein, damit jeder Interessierte die Möglichkeit hat, sich die Ausstellung zum Thema alternative Energien anzusehen.

Natürlich wird die Ausstellung mit ihrem Thema auch im Unterricht Platz finden und in den Schulalltag integriert.

In der nächsten Zeit soll am AMG ein Umweltschutzbeauftragter ernannt werden, der sich um genau solche Themen, wie alternative Energien, Energiesparen, Mülltrennung und Klimaschutz befasst und unter die Lupe nimmt.

Dauerhaftes Ziel des Gymnasiums ist es, eine Bewusstseinsänderung bei den Schülern und in den Familien zu bewirken.

Meistgelesene Artikel

Sitzung der KG
Lokales

Karnevalsgesellschaft startet wieder durch!

weiterlesen...
Tannenbaumaktion am 14. Januar 2023
Lokales

Kolpingfamilie Beckum

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Haushalt der Stadt Beckum freigegeben
Allgemeines

Meldung des Kreis Warendorfs

weiterlesen...
Alkohol und Jugendschutz: Kreisweite Kampagne „Du entscheidest“
Allgemeines

Gefahren und Folgen von Alkoholkonsum insbesondere in der Karnevalszeit

weiterlesen...
Berufswahl: IHK beantwortet Elternfragen
Allgemeines

Online-Veranstaltung am 26. Januar

weiterlesen...